Kosten für Kunstobjekt: Angoulême-Platz

Ulrich Räbiger hat beanstandet, dass die Kosten für eine Lichtstele auf dem Angoulême-Platz angesichts der finanziellen Lage der Stadt deutlich zu hoch sind. Er fordert die Verwaltung auf, den Rat zukünftig rechtzeitig mit einzubeziehen, damit die Politik auch die Chance hat, ihr Veto einzulegen.

Wie gehts mit der Klima-Offensive der Verwaltung weiter?

Im Stadtentwicklungs- und Finanzausschuss ist die Entscheidung der Stadt, die angekündigte Klimaschutz-Offensive mit professioneller Hilfe voranzutreiben, zunächst noch einmal aufgeschoben worden. Der Vorschlag von Grünen und SPD, jede Ratsentscheidung einem Klimacheck zu unterziehen, wie es bereits in 1400 Kommunen praktiziert wird, bleibt weiter auf der Tagesordnung.